Kulturelle Veranstaltung
So, 27. Nov. 2022 19:30

«Fern im Osten wird es helle» | Ein Adventprogramm mit Dichtungen von Novalis und Musiken zu Leierquartett

Veranstaltungsort
Therapiehaus - Pfeffingerweg 1, 4144 Arlesheim, Schweiz
Künstler
Lichteurythmie–Ensemble Arlesheim

In unserem Programm geht es um Verwandlungen. Das sind die Verwandlungen des Tones zum Licht, zur Farbe. Und der Farbklang fängt dann wiederum an zu tönen, wird Farbmusik. Gerade der Leierton hat die Möglichkeit, sich ewig zu verwandeln. Unser Programm selbst ist ein immerwährender Entstehungsprozess mit ewigen Verwandlungen durch Dichtungen und die Musiken, die wir gewählt haben.

Matthias Bölts > Also stehen noch Tempel I | Erhaben, tief
Novalis > Wenn nicht Zahlen und Figuren mit Musik von Riho Peter-Iwamatsu
Matthias Bölts > Also stehen noch Tempel III | Innig, ruhig strömend
Takashi Nagai > Das letzte Gedicht
Akihiko Hayashi > Heiwa O Motomeru Inori (Friedensgebet)
Novalis > Fern im Osten wird es helle, aus: Hymne an die Nacht
Lothar Reubke > Kleine Übungen Nr. 11, Spielmusik für zwei Leiern
Novalis > Anfang
Wolfgang Friebe > Stück für zwei Leiern
Novalis > Zum 29. April, dem Tage des Gartenkaufs

Eurythmie: Riho Peter-Iwamatsu, Katja Pfaehler, Julia Rakowska-Göggel, Akimi Takeuchi, Olena Yeshchenko, Kouji Hanaoka, Hans-Peter Strumm, Thomas Sutter
Sprache: Karin Croll
Leier: Anja Duben, Gwenola Hemlin, Claudia Rordorf, Kathrin Gass
Lichteurythmie: Sylvia Sutter

freier Eintritt, Kollekte


Alle Daten
  • So, 27. Nov. 2022 19:30
20221026_112322

icon info

 klinik arlesheim logo grau
Klinik Arlesheim
Pfeffingerweg 1
4144 Arlesheim
Schweiz


Zentrale
Tel. +41 (0)61 705 71 11
Fax +41 (0)61 705 71 00

https://www.klinik-arlesheim.ch/kontakt