Mal- und Gestaltungstherapie

In der Mal- und Gestaltungstherapie werden therapeutisches Malen und Plastizieren angeboten. Dabei geht es um die Auseinandersetzung mit Farben und Formen, mit Licht und mit Schatten. Die Therapie harmonisiert den Organismus und vertieft das seelische Erleben und Gestalten in der Innen- und Aussenwelt. Die Übungen durchwärmen und entspannen den Organismus.

 

In der Mal- und Gestaltungstherapie behandeln wir seit vielen Jahren stationär und ambulant vielfältige seelische und somatische Beschwerden. Besondere Erfahrung haben wir in der Therapie von Patientinnen und Patienten mit Depressionen, Psychosen, Angst und Panik, Zwangs- und Essstörungen, Lebenskrisen und Burn-out, aber auch mit Multipler Sklerose und Parkinson, Asthma, Haut- und Darmerkrankungen sowie Krebs.

 

Mal- und Gestaltungstherapie wenden wir vorbeugend ebenso an wie in der akuten Krankheitsphase oder anschliessend zum Stärken und Stabilisieren.

Therapeutisches Malen und Plastizieren wird ambulant und stationär angeboten, als Einzeltherapie oder als individuelle Therapie in Kleingruppen.

 

Mal- und Gestaltungstherapie kann bei Bedarf auch in anderen Sprachen vermittelt werden: französisch, englisch, portugiesisch

Zum Kursangebot: Malen und plastisches Gestalten


Versicherung


Unsere Therapien werden von den meisten Zusatzversicherungen vergütet, und wir sind von ihnen auch als Therapeuten anerkannt.


Bitte erkundigen Sie sich vor Beginn der Therapie, ob dies für Ihre Zusatzversicherung auch zutrifft und wie viel ihre Kasse an die Kosten beisteuert. Wenn die Kasse ablehnt, nehmen Sie bitte nochmals mit uns Kontakt auf, damit wir den Bescheid mit unseren Informationen abgleichen können. Auch ob Sie eine ärztliche Verordnung brauchen, können Sie bei der Kasse erfahren. Eine Verordnung ist normalerweise für 12 Sitzungen ausgestellt. Bitten Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin, nicht weniger Sitzungen zu verschreiben.


Die Therapien können von unserer Seite aus problemlos auch ohne Verordnung und für Selbstzahler/innen durchgeführt werden.

Kunsttherapeuten

 

Unsere Therapeuten haben langjährige klinische Erfahrung und sind vom EMR und vielen Krankenkassen in der Zusatzversicherung anerkannt.

 

Georg Hegglin

Cristina Mösch

de Carvalho

Andrea Ritter-Bislin

Juliane Staguhn