Anthroposophische Pflege in der Klinik Arlesheim

Für Patientinnen und Patienten sind unsere Pflegefachfrauen und -männer in allen Bereichen der Versorgung direkte Ansprechpartner. In der pflegerischen Betreuung und Behandlung sorgen wir für eine aufbauende, wohltuende, heilsame Atmosphäre und für eine individuelle Begleitung. Wir unterstützen Sie in jenen täglichen Aktivitäten, bei denen Ihre körperlichen und seelischen Kräfte durch die Krankheit beeinträchtigt sind.

 

Ein zentraler Aspekt des ganzheitlichen Pflegekonzepts ist der achtsame Umgang. Sie sollen sich willkommen und in ihrer seelisch-geistigen Dimension angenommen fühlen.

 

Eine Besonderheit der Anthroposophischen Pflege bilden die pflege-therapeutischen Äusseren Anwendungen. Die Aufgaben der Grund- und Behandlungspflege werden ergänzt durch Wickel und Kompressen, Teilbäder sowie Rhythmische Einreibungen nach Wegman/Hauschka. Diese werden auf ärztliche Verordnung von den darin geschulten Pflegefachpersonen ausgeführt.

 

Zusätzlich zur klassischen schulmedizinischen Ausbildung verfügen unsere Pflegenden über eine Ausbildung oder Fortbildung in der anthroposophischen Pflege.

 

In unserer Psychiatrie und Psychosomatikabteilung arbeiten wir mit dem Bezugspflegesystem. Eine Pflegefachperson bleibt für den ganzen Aufenthalt die hauptsächliche Ansprechperson – sowohl für Sie als auch für Ihre Angehörigen.

Fachbereichsleitung

 

Daniela Bertschy

Fachbereichsleiterin Psychiatrie/

Psychosomatik

Sara Kohler

Fachbereichsleiterin Somatik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stationsleitung

 

Susanne Bornhauser

Tagesklinik

 

Christina Eschmann

Station Onkologie 

 

Dafnah Gosling

Station Notfall

 

 

 

Stephanie Röösli

Station Psychiatrie

 

 

 

 

 

Ursula Signer

Station Psychosomatik

 

 

Denise Tremp

Station Akutsomatik