Jahresbericht Kardiologie 2015

Die Klinik Arlesheim führt als einziges Spital in der Schweiz die anthroposophische Kardiologie in ihrem Angebot. Entsprechend ist die Nachfrage der hier angebotenen anthroposophischen Kardiologie sehr hoch.

2015 wurden folgende kardiologische Untersuchungen in der Klinik Arlesheim gemacht (zum Vergleich die Zahlen des Vorjahres):

 

2014     2015
Echokardiographie          821894
Ergometrie                 156228
Konsilien                     806920
PM-Kontrolle110 70
Stressecho                 6766
Transoesophageale
Echokardiografie
     
78

 

Dank einer sehr guten Sprechstundenorganisation und der verlässlichen Unterstützung durch die Diagnostik konnten die Zahlen im Wesentlichen auf dem Vorjahresstand gehalten werden, obgleich durch die Pensionierung eines Kardiologen die Personalressourcen eingeschränkt waren. Umso erfreulicher ist es, dass auf Herbst 2016 das Kardiologie-Team durch eine Fachärztin verstärkt wird und damit der Nachfrage noch besser entsprochen werden kann.

 

 

Kooperation und Öffentlichkeit

 

Zwischen den Kardiologen des Universitätsspitals und der Klinik Arlesheim hat sich in den letzten Jahren eine stabile Zusammenarbeit entwickelt. Das zeigt sich zum einen in der gemeinsamen Betreuung von einzelnen Patientinnen und Patienten, zum anderen im gemeinsamen öffentlichen Auftreten. Das mittlerweile etablierte Fachsymposium und die öffentliche Podiumsdiskussion – beide Veranstaltungen finden jeweils an der Klinik Arlesheim statt – konnten in 2015 zu dem zentralen kardiologischen Thema des Vorhofflimmerns durchgeführt werden. „Wenn das Herz rast“ wurde sowohl in einer Fachtagung als auch anschliessend an einer sehr gut besuchten öffentlichen Podiumsdiskussion thematisiert. Referenten waren Prof. Dr. med. Christian Sticherling vom Universitätsspital, Dr. med. Christoph Kaufmann und Dr. med. Markus Weinbacher von der Klinik Arlesheim.

 

Die Inhalte dieser Veranstaltung wurden zur Veröffentlichung aufbereitet. Mittlerweile ist das Heft bei anthrosana erschienen: „Das Herz im Mittelpunkt“ (Autor: Christoph Kaufmann)


zurück zur Übersicht Jahresbericht 2015 Klinik Arlesheim